Herstellung von Zementfliesen

Video zur Herstellung von Zementfliesen

 Hier finden Sie Eindrücke aus unserer Manufaktur in Marokko, wo wir unsere Zementfliesen auf die traditionelle Weise selbst produzieren.

 

 

Herstellung von Zementfliesen: handwerkliches Geschick und künstlerisches Talent

Die Herstellung der Zementfliesen ist eine Prozedur, die immer noch auf einer alten traditionellen Methode basiert, bei der dem handwerklichen Geschick und dem künstlerischen Talent eine wichtige Rolle zugewiesen wird.

Für jedes Motiv wird eine Metallschablone angefertigt, die in einen speziellen Rahmen eingesetzt wird.

Danach wird in den einzelnen Feldern dieser Metallschablone eine farbige Masse eingefüllt. Diese besteht aus Sand, Marmorstaub, Zement und Farbpigmenten.

Die Metallschablone wird dann vorsichtig entfernt, und die bleibende Farbsicht mit zuerst trockenem Zement und danach mit angefeuchtetem Zement bedeckt

Anschließend wird die Fliese mit einem massiven Deckel zugedeckt.

Als nächsten Schritt wird die Fliese unter hohem Druck hydraulisch gepresst. Dies ist auch der Ursprung der Bezeichnung der Zementfliesen im spanischen Raum als „Baldosas Hidraulicas“

Zuletzt wird der Rahmen entfernt und die fertige Fliese zum Trocknen und Aushärten gelagert.

Das Ergebnis sind individuelle Fliesen, die mit denen aus reiner maschineller Fertigung nicht zu vergleichen sind.